auto-exclusive

Lotus

Lotus-News

 

Lotus mit Elektroauto im Opel Ampera-Stil

11.05.2010

Mit einem eigenen Elektroauto könnte der britische Sportwagenbauer Lotus künftig gegen Opel Ampera und Co. antreten. Die auf dem Genfer Salon präsentierte Studie Evora 414 E Hybrid setzt ebenfalls auf einen kleinen Verbrennungsmotor zur Reichweitenverlängerung.

lotus 802.1


Ungewohnter Anblick: unter der Glashaube des Lotus Evora findet sich nur ein winziger 1,2-Liter-Benziner. Grund: Die Antriebsarbeite übernehmen zwei bärenstarke Elektromotoren.

Rund 483 Kilometer Fahrt sollen so ohne Stopp möglich sein. Den Antrieb der Räder übernehmen dabei ausschliesslich zwei jeweils 207 PS starke Elektromotoren. Der bordeigene 1,2-Liter-Benziner mit 48 PS dient während der Fahrt allein dem Aufladen der in der Fahrzeugmitte untergebrachten Lithium-Polymer-Akkus.

Diese können alternativ an jeder Steckdose gefüllt werden und sollen bei voller Ladung genug Strom für rund 55 Kilometer rein elektrischer Fahrt speichern können, so dass die übliche Pendeldistanz im Berufsverkehr ohne Einsatz des Benziners möglich ist. Ähnliche Antriebskonzepte verfolgen ausser den Briten und der Opel Ampera auch der Chevrolet Volt und der Fisker Karma.

lotus 802.2


Basis der Hybrid-Studie ist der viersitzige Mittelmotor-Sportwagen Lotus Evora.

Bei Lotus geht es aber nicht ausschliesslich um geringen Schadstoffausstoss, sondern auch um Fahrspass: Der Elektroflitzer auf Basis des viersitzigen Mittelmotor-Sportlers Evora beschleunigt in rund vier Sekunden von null auf Tempo 100. Da jedes Hinterrad über seinen eigenen E-Motor verfügt, können sie unabhängig voneinander bewegt werden und so das Fahrverhalten positiv beeinflussen. Bei konventionell angetriebenen Autos ist dieses sogenannte Vectoring nur mit komplizierten und teuren Getrieben und Kupplungen möglich.

Auch für die Kraftübertragung ist bei dem Elektro-Lotus kein Schaltgetriebe nötig. Um aber trotz des neuartigen Antriebs das gewohnte Fahrgefühl zu bieten, haben die Entwickler sieben „künstliche“ Gänge in die Elektromotorsteuerung programmiert, die über Schaltpaddel am Lenkrad gewechselt werden können. Auch das fehlende Motorengeräusch wird simuliert: Vier Sounds für Innenraum und Umgebung stehen zur Wahl.


Eine Serienfertigung des Modells liegt anders als bei Opel und Fisker jedoch wohl noch in weiter Ferne. Das Antriebssystem könnte aber von der Konzernmutter Proton schon bald an einen grossen Automobilhersteller verkauft werden. Gerüchteweise testet Jaguar zurzeit eine mit dieser Technik ausgerüstete Version seiner Oberklasselimousine XJ.


José Peixoto/pd

 

 

Weitere Lotus-Reportagen:

AUFERSTEHUNG EINER LEGENDE
AUFERSTEHUNG EINER LEGENDE
02.05.2012
Badischer Bremsenspezialist MOV´IT ist neuer Systempartner von Lotus
Badischer Bremsenspezialist MOV´IT ist neuer Systempartner von Lotus
20.02.2012
Lotus neue Vielfalt
Lotus neue Vielfalt
28.09.2011
Italiens Gendarmerie fährt jetzt Lotus
Italiens Gendarmerie fährt jetzt Lotus
01.09.2011
Lotus Elise macht Diät
Lotus Elise macht Diät
15.03.2011
Top-Version des Lotus Evora in Paris
Top-Version des Lotus Evora in Paris
04.10.2010
Lotus Evora S
Lotus Evora S
09.09.2010
Lotus will 8000 Autos pro Jahr bauen
Lotus will 8000 Autos pro Jahr bauen
26.07.2010
Lotus mit Elektroauto im Opel Ampera-Stil
Lotus mit Elektroauto im Opel Ampera-Stil
11.05.2010
Neuer Motor und frische Optik für Lotus Elise
Neuer Motor und frische Optik für Lotus Elise
26.03.2010
Lotus überarbeitet Top-Version des Exige
Lotus überarbeitet Top-Version des Exige
14.10.2009
Neuer Chef bei Lotus
Neuer Chef bei Lotus
03.10.2009
Lotus-Chef Kimberley tritt zurük
Lotus-Chef Kimberley tritt zurük
24.07.2009
Öko-Sportwagenstudie von Lotus
Öko-Sportwagenstudie von Lotus
02.09.2008
Geburtstags-Sondermodell des Lotus Elise
Geburtstags-Sondermodell des Lotus Elise
14.12.2007
Lotus Exige S mit neuem Performance-Paket
Lotus Exige S mit neuem Performance-Paket
07.11.2007
Lotus Elise SC
Lotus Elise SC
07.11.2007
Zum 27. mal traff sich der Lotus Seven Owners Club Switzerland in St. Moritz
Zum 27. mal traff sich der Lotus Seven Owners Club Switzerland in St. Moritz
17.08.2007
Der neue Lotus Sport Exige Cup 255
Der neue Lotus Sport Exige Cup 255
04.01.2007

News aller Marken

 

Der kostenlose AE-Newsletter

Die aktuellsten Auto-News nie mehr verpassen: