auto-exclusive

Lotus

Lotus-News

 

Badischer Bremsenspezialist MOV´IT ist neuer Systempartner von Lotus

20.02.2012

Die Firma MOV´IT mit Sitz im badischen Ottersweier wurde von dem bekannten britischen Autobauer Lotus als Bremsenlieferant und Technologiepartner nominiert.

lotus 1254.1



In Großbritannien gibt es viele berühmte Autobauer. Besonders eine Marke ist aber selbst dem Autolaien ein Begriff: Lotus.

Bereits seit 1948 existiert die von Anthony Colin Bruce Chapman gegründete Firma und begann schnell, sich speziell über die Formel 1 in Rennsportkreisen einen Namen zu machen.

Seither sind so klangvolle Namen wie Stirling Moss, Jim Clark, Graham Hill, Jochen Rindt, Mario Andretti, Emerson Fittipaldi und Ayrton Senna untrennbar mit der Marke verbunden. Mit diesen legendären Fahrern gewann Lotus bisher elf Konstrukteurstitel in der Formel 1 und konnte unzählige Erfolge in weiteren Klassen verzeichnen.

lotus 1254.2



Nach dem Tod des Firmengründers 1982 legte Lotus eine Pause in der Formel 1 ein, um sich ganz auf Straßensportwagen konzentrieren zu können. Aber trotz der großen Erfolge, die Lotus unter anderem mit dem Elise und dem Esprit feierte, konnte die Firma ihre Rennsportwurzeln nie ganz vergessen. Und so kam es im Jahre 2010 zu einem Wiedersehen in der Formel 1.

Diese Rennsportoffensive wird begleitet von einer völlig neuen, erweiterten Firmenausrichtung in Bezug auf Straßenfahrzeuge. So wurde anlässlich des Automobilsalons in Paris 2010 der Launch von gleich fünf neuen Modellen bis 2015 angekündigt. Dabei sollen die neuen Esprit, Eterne und Elite mit einem 5l, 620 PS V8 Motor angetrieben werden, der eine Beschleunigung von 0 auf 100 in bis zu 3,4 Sekunden erlauben wird.

Um den derzeitigen Platzhirschen wie Ferrari, Porsche und Co. Paroli bieten zu können, ist eine kompromisslose Auswahl bei den technischen Lösungen den Konstruktionspartnern unumgänglich. Für den Bereich Bremssysteme, der sowohl Lösungen mit Stahl- als auch Keramikbremsscheiben beinhaltet, hat Lotus sich für MOV’IT entschieden.

lotus 1254.3



Die MOV´IT GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Ottersweier und gehört zur MOV’IT Gruppe. Vor 15 Jahren wurde die MOV´IT GmbH von Guido Frensemeyer, Hauptanteilseigner und technischer Geschäftsführer, gegründet und wurde schnell zu einemSynonym für die Entwicklung innovativer Bremsentechnologien.

In Verbindung mit modernsten Werkstoffen, innovativer Technik sowie Fertigungsstandards hat sich MOV’IT als feste Größe in den Segmenten Sport, Tuning und Security und als hochflexible Bremssystem-Manufaktur für die Hersteller von Supersportwagen etabliert. Bis heute wird jedes Bremssystem vom Firmengründer persönlich entwickelt. „Dabei beginne ich immer wieder ganz von vorne mit einem leeren Blatt Papier.

lotus 1254.4



Denn kein Fahrzeug gleicht dem anderen: Leistung, Gewicht, Endgeschwindigkeit, Aufhängung, Kraftübertragung, Dynamik - alles muss genauestens berechnet, sorgfältig in Zusammenhang gesetzt und schließlich erst zu Papier und dann auf die Straße gebracht werden“ erklärt Guido Frensemeyer. In oft monaterlanger intensiver Forschungs – und Entwicklungsarbeit entstehen so Bremssysteme, die weltweit als Referenz gelten.

lotus 1254.5



Frank Scherer, Geschäftsführer der MOV’IT GmbH, und CEO der MOV’IT-Gruppe dazu: “ Die Seriennominierung durch Lotus untermauert die Entwicklung sowie die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens und repräsentiert den nächsten Meilenstein in unserer Firmenentwicklung.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung aller Bereiche nebst den zugrundeliegenden Prozesslandschaften ermöglicht es uns, auch für anspruchsvollste Automobilhersteller ein kompetenter Systempartner zu sein. Die Tatsache, dass wir bereits zum jetzigen Zeitpunkt mit einigen der führenden deutschen Fahrzeughersteller an konkreten Projekten zusammenarbeiten, und uns auch hier im Freigabeprozess zum Serienlieferanten befinden, unterstreicht dies.

lotus 1254.6



Umso mehr freuen wir uns demnächst die Früchte unserer Arbeit in „freier Wildbahn“ erleben zu dürfen – in den nächsten Fahrzeugmodellen von Lotus.“


Näheres zum MOV´IT-Bremssystem und zur MOV’IT Gruppe direkt bei:

MOV´IT GmbH
Dieselstraße 3
77833 Ottersweier
Telefon: +49 (0)7223 / 28165-0
Telefax: +49 (0)7223 / 28165-29
E-Mail: mail@movitbrakes.com
Internet: www.movitbrakes.com

Bilder: Lotus

Jürg E. Jten

 

 

Weitere Lotus-Reportagen:

AUFERSTEHUNG EINER LEGENDE
AUFERSTEHUNG EINER LEGENDE
02.05.2012
Badischer Bremsenspezialist MOV´IT ist neuer Systempartner von Lotus
Badischer Bremsenspezialist MOV´IT ist neuer Systempartner von Lotus
20.02.2012
Lotus neue Vielfalt
Lotus neue Vielfalt
28.09.2011
Italiens Gendarmerie fährt jetzt Lotus
Italiens Gendarmerie fährt jetzt Lotus
01.09.2011
Lotus Elise macht Diät
Lotus Elise macht Diät
15.03.2011
Top-Version des Lotus Evora in Paris
Top-Version des Lotus Evora in Paris
04.10.2010
Lotus Evora S
Lotus Evora S
09.09.2010
Lotus will 8000 Autos pro Jahr bauen
Lotus will 8000 Autos pro Jahr bauen
26.07.2010
Lotus mit Elektroauto im Opel Ampera-Stil
Lotus mit Elektroauto im Opel Ampera-Stil
11.05.2010
Neuer Motor und frische Optik für Lotus Elise
Neuer Motor und frische Optik für Lotus Elise
26.03.2010
Lotus überarbeitet Top-Version des Exige
Lotus überarbeitet Top-Version des Exige
14.10.2009
Neuer Chef bei Lotus
Neuer Chef bei Lotus
03.10.2009
Lotus-Chef Kimberley tritt zurük
Lotus-Chef Kimberley tritt zurük
24.07.2009
Öko-Sportwagenstudie von Lotus
Öko-Sportwagenstudie von Lotus
02.09.2008
Geburtstags-Sondermodell des Lotus Elise
Geburtstags-Sondermodell des Lotus Elise
14.12.2007
Lotus Exige S mit neuem Performance-Paket
Lotus Exige S mit neuem Performance-Paket
07.11.2007
Lotus Elise SC
Lotus Elise SC
07.11.2007
Zum 27. mal traff sich der Lotus Seven Owners Club Switzerland in St. Moritz
Zum 27. mal traff sich der Lotus Seven Owners Club Switzerland in St. Moritz
17.08.2007
Der neue Lotus Sport Exige Cup 255
Der neue Lotus Sport Exige Cup 255
04.01.2007

News aller Marken

 

Der kostenlose AE-Newsletter

Die aktuellsten Auto-News nie mehr verpassen: