auto-exclusive

Lamborghini

Lamborghini-News

 

Lamborghini Reventón

28.09.2007

lamborghini 177.1




Der Reventón bezieht seinen Namen von einem edlen Kampfstier – ganz der Tradition bei Lamborghini folgend: Reventón wurde aus der Zucht von Don Rodriguez geboren. In die Ehrenliste der berühmtesten Stiere fand Reventón Eingang, nachdem er den Torero Felix Guzman im Kampf 1943 tötete. Der Reventón stellt aktuell die ultimative Fahrmaschine der italienischen Supersportwagen-Marke und limitiertes Kunstwerk zugleich dar – mit einem konsequenten, kantigen und klaren Design, inspiriert von der modernsten Aeronautik. Bei insgesamt nur 20 Exemplaren und einem Preis von 1’190’000 Euro bleibt jeder Reventón höchst exklusiv und nahezu ein Unikat.

lamborghini 177.2



Lamborghini entwickelte die Formensprache beim Reventón weiter. Und sie haben sich Inspirationen geholt aus einer anderen Sphäre von Geschwindigkeit und Dynamik: aus der modernen Aeronautik, von den schnellsten und beweglichsten Flugzeugen der Welt. Unterbrochene Linien und verdrehte Flächen schaffen ein spannendes Spiel mit dem Licht und bringen enorme Bewegung ins Auto. Zwar basiert der Reventón auf dem erfolgreichen Murciélago LP 640, dennoch ist das Exterieur-Design komplett neu. Wie beim Basismodell besteht die Aussenhaut aus CFK, dem ebenso stabilen wie leichten Kohlefaser-Verbundstoff. Dabei vernieteten und verklebten die Macher die Exterieur-Teile mit der einzigartigen Karosseriestruktur des Reventón aus CFK und Stahl. Die Front ist geprägt von der scharfen Pfeilung durch die Mitte und mehr noch von den mächtigen, nach vorne gezogenen Einlass-Öffnungen. Zwar befördern sie die Luft nicht wie beim Flugzeug direkt zu einem Turbinenantrieb, doch angesichts der mindestens 650 PS ist auch für die Kühlung der Carbonkeramik-Bremsscheiben und der Sechskolben-Bremssättel reichlich Frischluft erforderlich.

lamborghini 177.3



Natürlich öffnen sich beim Reventón die beiden Türen nach oben. Die grossen Schweller unter den Türen geben mit ihrer asymmetrischen Auslegung ein Beispiel dafür, wie konsequent die Form eines Lamborghinis der Funktion folgt: Auf der Fahrerseite ist der Schweller opulent ausgeformt, um die Anströmung des Ölkühlers zu steigern. Auf der rechten Fahrzeugseite dagegen, ist er glattflächig; denn hier braucht er nur die Unterbodenströmung zu unterstützen. Dieser glattflächige, aerodynamisch optimierte Unterboden endet am Heck in einem betont ausgeformten Diffusor. Somit bleibt die souveräne Fahrstabilität auch bei Tempo 340 gesichert. Trotz der extremen und innovativen Formensprache – der Reventón behält nicht nur alle Stärken des Murciélagos, in der Aerodynamik und der wichtigen Kühlung von Motor, Abgasanlage und Bremsen ist er sogar weiter optimiert. Angepasst wurden die Luftströmung und die Querschnitte der beweglichen Kühllufteinlässe des Motors und des ebenfalls verstellbaren Heckspoilers. Die Motorhaube aus einzelnen Glaslamellen mit offenen Entlüftungsschlitzen gewährt freien Blick auf das kräftige Herz des Supersportwagens – den 6,5 Liter grossen Zwölfzylinder, den man weitgehend unverändert vom Murciélago übernahm. Die Leistung von 650 PS liegt bei 8000 U/min an. Das enorme Drehmoment von maximal 660 Nm bei 6000 U/min sorgt für kraftvollen Durchzug aus jeder Drehzahl, während das automatisierte Schaltgetriebe „e.gear“ die Gänge äusserst schnell wechselt.

lamborghini 177.4



Der permanente Allradantrieb setzt die enormen Kräfte stets in Vorwärtsbewegung um. Zwei weitere Zahlen sprechen für sich: den Sprint bis 100 km/h schafft der Reventón in 3,4 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 340 km/h. Die Leuchteinheiten übertragen derweil die Schärfe des Designs in Licht. Vorne kommen neben dem Bi-Xenon-Fahrlicht modernste Leuchtdioden zum Einsatz. So sorgen sieben LED für ein markantes Tagfahrlicht, weitere neun Leuchtdioden formieren sich zu Blinkern. Eine technische Innovation stellen die LED in den Heckleuchten dar. Angesichts der hohen Temperatur an diesem Teilbereich des Fahrzeuges verwendet Lamborghini hitzeresistente LED, die jetzt Blinker, Brems- und Schlussleuchte in dreifacher Pfeil-Optik darstellen. Eine derart angeschärfte Formensprache benötigt eine einzigartige Farbe. Für die 20 Exemplare des Lamborghini Reventón mischten die Designer in Sant’Agata Bolognese einen völlig neuen Ton an: Reventón. Das ist ein mattes, mittleres Grau, ohne den üblichen Glanz. In der Sonne zeigt dieser Farbton aufgrund bestimmter Metallicpartikel dennoch eine überraschende Tiefe. Mit dem Kontrast zwischen Matt und Glänzend spielen auch die für den Reventón völlig neu entwickelten 18-Zoll-Räder. An die schwarz lackierten Felgen aus Aluminium schraubten die Macher Flügel aus mattem Carbon. Sie bewirken eine messergleich präzise Optik und ermöglichen über einen Turbineneffekt die optimale Kühlung der mächtigen Bremsscheiben aus Keramik.

lamborghini 177.5



Dieselbe innovative Kraft wie das Exterieur-Design zeigt der Innenraum der Edition. Gestaltet und in höchster Qualität ausgeführt, besteht dieser aus den Materialien Alcantara, Carbon, Aluminium und Leder. Geprägt jedoch wird das Interieur von einem Cockpit der nächsten Generation. Wie bei modernen Flugzeugen bestehen die Instrumente aus drei TFT-Flüssigkristall-Flachbildschirmen. Auf Knopfdruck kann der Fahrer zwischen zwei Darstellungsformen für die Fahrzeuginformationen wählen. Eingefasst sind die Instrumente in einem Gehäuse, das aus einem vollen Aluminiumblock gefräst und mit einer Haube aus Kohlefaser abgedeckt ist. Völlig neu ist das G-Force-Meter. Diese Anzeige zeigt die fahrdynamischen Kräfte, die Längsbeschleunigung beim Gasgeben und Bremsen wie auch die Querbeschleunigung in Kurven. Dargestellt werden diese Kräfte als Bewegung einer Kugel in einem Kreis, je nach Richtung und Intensität der Beschleunigung. Ein ähnliches Instrument findet sich in Höchstleistungs-Flugzeugen. Die Teams in der Formel 1 benutzen ebenfalls eine solche Darstellung zur Analyse der Dynamikkräfte. Das linke Instrument kombiniert die jeweilige Drehzahl als leuchtende Säule mit der Anzeige des gewählten Ganges. Auf Knopfdruck kann der Fahrer in die zweite, quasi analoge Darstellung wechseln: Hier werden klassische Rundinstrumente gezeigt, Tachometer und Drehzahlmesser und als Leuchtanzeige in wechselnden Farben umgesetzt. Das G-Force-Meter bleibt auch bei dieser Darstellung im Mittelpunkt.

www.lamborghinisuisse.ch

José Peixoto/pd

 

 

Weitere Lamborghini-Reportagen:

Lamborghini Centenario Tractori
Lamborghini Centenario Tractori
30.03.2017
DER AVENTADOR MIT LEISTUNGSPLUS
DER AVENTADOR MIT LEISTUNGSPLUS
11.01.2017
VOS Performance, Lamborghini Huracán Spyder
VOS Performance, Lamborghini Huracán Spyder
24.12.2016
Lamborghini Huracán by VOS PERFORMANCE
Lamborghini Huracán by VOS PERFORMANCE
22.08.2016
Lamborghini Huracán by PRINT TECH
Lamborghini Huracán by PRINT TECH
13.01.2016
xXx Performance – Lamborghini Huracán
xXx Performance – Lamborghini Huracán
30.10.2015
Lamborghini Huracán
Lamborghini Huracán
15.06.2015
Lamborghini Huracán foliert in Centurion Schwarz Chrom
Lamborghini Huracán foliert in Centurion Schwarz Chrom
15.10.2014
xXx-Performance – Lamborghini Gallardo
xXx-Performance – Lamborghini Gallardo
26.11.2013
AVENTADOR MIT SPECIAL-FOLIE
AVENTADOR MIT SPECIAL-FOLIE
28.10.2013
Lamborghini Gallardo PD-L800
Lamborghini Gallardo PD-L800
26.10.2012
Lamborghini: Jubiläum nach nur 15 Monaten
Lamborghini: Jubiläum nach nur 15 Monaten
31.08.2012
Capristo Lamborghini Aventador
Capristo Lamborghini Aventador
07.08.2012
Neuer Lamborghini Vertragshändler für Russland
Neuer Lamborghini Vertragshändler für Russland
20.05.2012
Lamborghini Gallardo LP570-4 Super Trofeo Stradale
Lamborghini Gallardo LP570-4 Super Trofeo Stradale
26.10.2011
Lamborghini baut das Leichtgewicht
Lamborghini baut das Leichtgewicht
02.10.2011
Neuer Lamborghini-Showroom in der Schweiz
Neuer Lamborghini-Showroom in der Schweiz
30.08.2011
Lamborghini plant Alltagsauto ?
Lamborghini plant Alltagsauto ?
06.07.2011
Von Null auf 100 km/h in 2,5 Sekunden
Von Null auf 100 km/h in 2,5 Sekunden
13.06.2011
Lamborghini plant Alltagsauto
Lamborghini plant Alltagsauto
31.05.2011
Lamborghini erwartet nach Minus steigenden Absatz
Lamborghini erwartet nach Minus steigenden Absatz
29.03.2011
Der Lamborghini Aventador lässt auf sich warten
Der Lamborghini Aventador lässt auf sich warten
25.03.2011
Lamborghini: Erster europäischer Fashion Flagship Store
Lamborghini: Erster europäischer Fashion Flagship Store
23.03.2011
Sonderserie beim Lamborghini Gallardo LP 560-4
Sonderserie beim Lamborghini Gallardo LP 560-4
05.03.2011
Lamborghini Aventador LP 700-4
Lamborghini Aventador LP 700-4
01.03.2011
Lamborghini denkt über dritte Modellreihe nach
Lamborghini denkt über dritte Modellreihe nach
14.01.2011
Der HAMANN Victory II  Gallardo LP560-4
Der HAMANN Victory II Gallardo LP560-4
22.12.2010
Anderson Lamborghini Gallardo
Anderson Lamborghini Gallardo
17.12.2010
Lamborghini Gallardo Spyder Performante
Lamborghini Gallardo Spyder Performante
16.12.2010
McLaren MP4-12C
McLaren MP4-12C
25.11.2010
Lamborghini: Der Murciélago ist tot - es lebe der Murciélago
Lamborghini: Der Murciélago ist tot - es lebe der Murciélago
25.11.2010
Lamborghini startet E-Commerce-Website
Lamborghini startet E-Commerce-Website
10.11.2010
Sonderserie des Lamborghini Gallardo
Sonderserie des Lamborghini Gallardo
22.10.2010
Lamborghini: Tarnen und täuschen
Lamborghini: Tarnen und täuschen
21.10.2010
Lamborghini  -  10‘000 Gallardo produziert
Lamborghini - 10‘000 Gallardo produziert
30.06.2010
Lamborghini eröffnete erste Boutique in Kanada
Lamborghini eröffnete erste Boutique in Kanada
16.05.2010
Lamborghini mit Absatzeinbruch
Lamborghini mit Absatzeinbruch
30.04.2010
Gallardo LP 570-4 Superleggera
Gallardo LP 570-4 Superleggera
22.03.2010
Start für Lamborghini Reventon Roadster
Start für Lamborghini Reventon Roadster
30.11.2009
 Exclusive Lamborghini Gallardo LP 560-4
Exclusive Lamborghini Gallardo LP 560-4
26.11.2009
Erster Lamborghini Showroom in Brasilien
Erster Lamborghini Showroom in Brasilien
25.10.2009
Lamborghini stellt CO2-Sparplan auf
Lamborghini stellt CO2-Sparplan auf
07.07.2009
Lamborghini-Sondermodell
Lamborghini-Sondermodell
07.07.2009
Eingetroffen in St. Gallen
Eingetroffen in St. Gallen
30.04.2009
Lamborghini mit Sonderedition des Murciélago Roadster
Lamborghini mit Sonderedition des Murciélago Roadster
08.04.2009
Noch keine Entscheidung zum Lamborghini Estoque
Noch keine Entscheidung zum Lamborghini Estoque
08.04.2009
Lamborghini Murciélago LP 670-4 SuperVeloce
Lamborghini Murciélago LP 670-4 SuperVeloce
03.03.2009
Einladung zum Trackday in Monza
Einladung zum Trackday in Monza
16.01.2009
Letzter Lamborghini Reventón vom Band gerollt
Letzter Lamborghini Reventón vom Band gerollt
26.12.2008
Schweizer Premiere - Präsentation Lamborghini Gallardo Spyder LP560-4
Schweizer Premiere - Präsentation Lamborghini Gallardo Spyder LP560-4
10.12.2008
Italienische Polizei fährt Lamborghini
Italienische Polizei fährt Lamborghini
03.12.2008
Lamborghini zeigt den offenen Gallardo LP 560-4
Lamborghini zeigt den offenen Gallardo LP 560-4
23.11.2008
Lamborghini Estoque
Lamborghini Estoque
04.10.2008
Lamborghini Murciélago LP 640 Roadster Versace
Lamborghini Murciélago LP 640 Roadster Versace
03.07.2008
Lamborghini Gallardo LP560-4
Lamborghini Gallardo LP560-4
17.03.2008
Lamborghini Reventón gegen Tornado-Kampfjet
Lamborghini Reventón gegen Tornado-Kampfjet
28.11.2007
Lamborghini Reventón
Lamborghini Reventón
28.09.2007
Lamborghini Modelljahr 2008, mit aufgewerteter Ausstattung
Lamborghini Modelljahr 2008, mit aufgewerteter Ausstattung
07.09.2007
Mit Yokohama und Lamborghini in St. Moritz
Mit Yokohama und Lamborghini in St. Moritz
09.07.2007
HAMANN Lamborghini Murciélago LP640
HAMANN Lamborghini Murciélago LP640
01.06.2007
Lamborghini Gallardo Superleggera
Lamborghini Gallardo Superleggera
16.04.2007

News aller Marken

 

Der kostenlose AE-Newsletter

Die aktuellsten Auto-News nie mehr verpassen: